cinefest - Internationales Festival des deutschen Film-Erbes cf-Logo

Vom 15.-23. November 2014 findet in Hamburg das XI. Cinefest statt


Veranstaltungsorte:


Filmvorstellungen:

Kommunales Kino Metropolis
Kleine Theaterstr. 10 (neben der Staatsoper), 20354 Hamburg
Tel.: +49-(0)40-34 23 53 / Fax: +49-(0)40-35 40 90
Link zu google maps

Mit dem HVV zu uns



Kongress:

Gästehaus der Universität
Rothenbaumchaussee 34, 20148 Hamburg
Link zu google maps

Mit dem HVV zu uns


Foren:

Zentralbibliothek Bücherhallen Hamburg
Hühnerposten 1 (Eingang Arno-Schmidt-Platz), 20097 Hamburg
Link zu google maps

Mit dem HVV zu uns


Ausstellung:

Zentralbibliothek Bücherhallen Hamburg
Arno-Schmidt-Platz, 20097 Hamburg
Link zu google maps

Mit dem HVV zu uns



cinefest encore:


Lichtmeß-Kino
Gaußstraße 25, 22765 Hamburg
Tel.: +49-(0)40-3907603
Link zu google maps

Mit dem HVV zu uns


Alabama-Kino
Kampnagel
Jarrestr. 20, 22303 Hamburg
Reservierung: +49-(0)40-28803070
Link zu google maps

Mit dem HVV zu uns



Im Anschluß an die Veranstaltungen in Hamburg werden Teile des Filmprogramms auch in Berlin, Prag, Wiesbaden, Udine/Gorizia, Wien und Zürich gezeigt.

Berlin:
Zeughauskino im Deutschen Historischen Museum
(Eingang Spreeseite)
Unter den Linden 2, 10117 Berlin
Tel.: +49-30-20304-770
Link zu google maps

Prag:
Ponrepo Kino
Bartolomějská 11, 100 00 Praha 1
Tel.: +42-226-211-866
Link zu google maps

Wiesbaden:
Murnau-Filmtheater
Murnaustr. 6
65189 Wiesbaden
Tel. +49-611-97708-41
Link zu google maps

Wien:
Studiokino im Filmarchiv Austria
Obere Augartenstr. 1, 1020 Wien
Tel.: +43-1-216-13-00
Link zu google maps

Zürich:
Filmpodium der Stadt Zürich
Stadthaus
Stadthausquai 17
Tel. +41-44-412-3128
Link zu google maps


 





english version

 


Trailer cinefest 2016


Teaser cinefest 2016



Unterstützen Sie das cinefest

mit einer Spende über Paypal


facebook

Mit Klicken auf das Kalendersymbol können Sie Termine Ihrem persönlichen Kalender hinzufügen.




Tage des Exils

Im Rahmen der Tage des Exils, die vom 12. Juni bis 2. Juli inHamburg sttfinden, zeigen wir am 24.6. um 17 Uhr im Metropolis PYGMALION (NL 1937) von Ludwig Berger mehr


Blog von Chris Horak zum 29. Internationalen Filmhistorischen Kongress

https://www.cinema.ucla.edu/blogs/archival-spaces/2016/12/09/broken-language


cinefest 2017 - Ankündigungsflyer

Ankündigungsflyer cinefest 2017 (pdf)


Hans-Michael Bock erhält Ehrenpreis für
besondere Verdienste um die Filmkultur und das Filmerbe

Der Preis wurde im Rahmen von Film:ReStored durch den deutschen Kinematheksverbund am 24.9. in Berlin verliehen.


Hans-Michael Bock erhält den Limina Prize for Cultural Achievement 2016

Die Auszeichnung wurde im Rahmen des FilmForums in Gorizia am 10.3.2016 verliehen. pdf Limina Prize